[Frankreich ] 06 August, 2017 16:57

Für heute hatten wir eine happige Etappe vorgenommen. Da wir immer noch super in Form waren und sich keine Abnützungserscheinungen zeigten, beschlossen wir, nach Bovine durchs Val Ferret über das Fenêtre de Ferret zum Grossen St. Bernhard zu fahren. So verabschiedeten wir uns früh von unseren neuen Kollegen und machten uns auf den Weg. Auch das Wetter kündigte einen angenehmen Tag an. An ein Frühstück in irgend einer Form war nicht zu denken, das Fondue lag noch zu schwer im Magen.


Letzter Blick zu unserer Unterkunft. Auf dem Zeltplatz nebenan waren die Pfadfinder ebenfalls bereits im Aufbruch.

 (weiter)

[Frankreich ] 06 August, 2017 16:54

Am Morgen regnete es immer noch und war verhangen, so dass wir den geplanten Col de Tricot ausliesen und direkt zum Col de Voza hochfuhren. Die geteerte Strasse war bis Bionnassay bereits elend steil, bis zur Passhöhe dann mussten wir gar kurz schieben.


Auf dem Col de Voza gab's dann einen feinen Kaffee auf der Terrasse.

 (weiter)

[Frankreich ] 17 Juli, 2017 20:04

Nächsten Samstag starten Ändu (Swiss BikeBlog) und ich zu unserer Mont Blanc- Umrundung. Wir haben die Tour mit einigen zusätzlichen Highlights ausgestattet, die schlussendlich zu einer 6- oder 7-tägigen Rundreise werden.

1. Etappe Le Chable - Fenêtre de Durand - Etroubles
2. Etappe Tour Mont Fallère mit Start und Ziel in Etroubles
3. Etappe Etroubles - Col de Malatra - Rifugio Maison Vieille oberhalb Courmayeur
4. Etappe Rifugio Maison Vieille - Balcon Veny - Col de la Seigne - Col de la Croix du Bonhomme - Les Contamines
5. Etappe Les Contamines - Col de Tricot - Col de Voza - Chamonix - Col de Balme
6. Etappe Col de Balme - Bovine - Col de Mille - Le Chable
Variante: (je nach Formstand)
6. Etappe Col de Balme - Bovine - Ferret
7. Etappe Ferret - Col des Bastillon - Col de Mille - Le Chable

Wen's interessiert kann uns auf Facebook von Swiss BikeBlog mit einem täglichen Stand und einigen Bildern verfolgen. Ausführlich berichte ich anschliessend hier.

[Frankreich ] 25 Juni, 2017 13:08

Und wieder habe ich drei wunderschöne Wochen in der Provence verbracht. Das Wetter zeigte sich dieses Jahr von der besten Seite, es war etwa zwei Tage unter 30 Grad, sonst immer darüber. Am heissesten war es 40 Grad. Aus diesem Grund legte ich meine Aktivitäten auf dem Rennvelo oder Bike in die frühen Morgenstunden, Start immer so zwischen 6 und 7 Uhr.


Wunderschöner Ausblick vom Mont Ventoux in die Weiten des Rhonetals.

 (weiter)

[Frankreich ] 25 Juni, 2016 16:40

Wieder einmal (oder schon wieder...) verbrachte ich meine Frühlingsferien auch dieses Jahr im Süden, in einer meiner Lieblingsdestination, der Provence. Das Wetter liess leider zu wünschen übrig, die Zeit zum sünnele hielt sich in Grenzen. Das allerdings liess mehr Zeit auf dem Bike und Rennvelo zu, was ich auch nicht unbedingt verachtete Cool

 (weiter)

[Frankreich ] 23 Juni, 2015 17:33

Nach meinen diesjährigen Frühjahrsferien in der Provence beschränke ich mich (fast) nur auf eine neue Tour, die ich ausprobiert habe. Ich überlegte mir schon lange, dass es doch möglich sein sollte, den Mont Ventoux auf der Nordseite auf dem Wanderweg GR9 zu traversieren. Nachdem ich noch einige Bilder im Netz gefunden habe, lies mich die Versuchung nicht mehr los.


Panorama von der Nordseite des Mont Ventoux Richtung Alpen

 (weiter)

[Frankreich ] 10 April, 2015 16:42

Nach meiner auskurierten Grippe mit hartnäckiger Bronchitis wollte ich das in Südfrankreich angesagte schöne Wetter nutzen, um wieder ein wenig in Form zu kommen und ein paar Kilometer mit dem Rennvelo abzuspulen.

 
Das Wetter war um einiges schöner und vor allem wärmer. Der Frühling zeigte sich in voller Pracht, alles war am blühen.

 (weiter)

[Frankreich ] 01 Oktober, 2014 18:11

Es besteht die Gefahr, dass ich meine Blogleser langweile, aber mich zieht es einfach immer wieder hin in die Provence. Wie ich schon geschrieben habe, werde ich wohl nie genug bekommen von dieser wunderschönen Region. Wir starteten unsere Ferien diesmal ganz bikelos am Plage de Piemanson in der Camarque. Das ist ein ehemaliger Hippistrand, wer gerne campt sollte sich das mal ansehen, sensationell.

 (weiter)

[Frankreich ] 31 Juli, 2014 10:33

Bereits war wieder war ein Jahr rum, so dass wir uns in die lang ersehnten Ferien in die Provence begeben konnten.
Ich bekomme wahrscheinlich nie genug von dieser fantastischen Gegend.

 (weiter)

[Frankreich , Italien ] 13 Oktober, 2013 16:41

Ich habe mit meiner Partnerin eine wunderschöne und spannende Bikewoche in den Westsalpen verbracht. Nachdem ich viel gelesen habe wollte ich mal die verschiedenen Destinationen auskundschaften. Wir waren mit dem Camper unterwegs und waren so frei in der Gestaltung unserer Reiserouten.


Auf der Maira-Stura-Kammstrasse

 (weiter)

[Frankreich ] 05 Oktober, 2013 11:28

Und schon stand die letzte Tour auf dem Programm. Das Wetter machte leider nicht mehr so mit, aber wenigstens blieb es trocken. Am Morgen zweifelte ich noch, ob ich überhaupt gehen soll. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Diese letzte Tour stellte ich mir selber zusammen. Hilfreich dabei war mir auch dieser Bericht hier.

 (weiter)

[Frankreich ] 03 Oktober, 2013 17:16

Wir fuhren weiter in den Regionalpark Queyras, wo weitere wunderschöne Touren auf dem Programm standen. Mit 2884 M.ü.M. überfuhr ich auch den höchsten Punkt der Woche.

Der Regionalpark Queyras ist bei Bikern noch relativ unbekannt. In diesem Forum las ich jedoch bereits einige Berichte darüber. Zudem sah ich im französischen Fernsehen kürzlich einen sehr schönen Bericht über das Gebiet. Und die Superlativen im Bericht von Lukas Stöckli über sein Bikecamp Queyras kann ich nur bestätigen. Es ist ein fantsatisches Bikerevier, ich war sicher nicht zum letzten Mal da.

 (weiter)

[Frankreich , Italien ] 02 Oktober, 2013 16:56

Vor vielen Jahren, so um 1990, las ich einen Artikel in einem der ersten Bikemagazine über die Ligurische Grenzkammstrasse. Seither war es mein Traum, diese zusammen mit der alten Tenda-Passstrasse mal zu fahren. Nun ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen.

Eine Traumtour, welche nur durch den teilweisen Nebel und die elenden Herdenschutzköter ein wenig getrübt wurde.

 (weiter)

[Frankreich ] 12 Juni, 2013 13:14

Es war wieder einmal soweit, ich verbrachte 14 Tage Frühlingsferien am Mont Ventoux. Und das Wetter war tatsächlich frühlingshafter als in der Schweiz, in der zweiten Woche gab es bereits Tepperaturen über 25 Grad.

 (weiter)

[Frankreich , Rennvelo ] 06 April, 2013 13:18

Mich hielt es nicht mehr hier und ich wollte wissen, ob wenigstens weiter südlich das Wetter ein wenig freundlicher und wärmer ist.
An der Ardèche machte ich Halt und konnte immerhin drei Touren mit kurzen Hosen unternehmen. Sonst ist die Vegetation noch nicht viel weiter als hier. Es ist auch in Südfrankreich zu kalt und zu nass für die Jahreszeit.


 (weiter)

1 2  vor»