[Wallis ] 08 September, 2017 18:38

Und nochmal war ich im Wallis, um eine Tour zu machen, die mir seit Rotschers' Bericht unter den Nägeln juckte. Der Übergang über den Meidpass und dann auf die Bella Tola stand auf dem Programm. Zusätzlich angestachelt von einem Fernsehbericht (dazu am Schluss mehr) am Samstag freute ich mich riesig auf weitere mir noch unbekannte Trails im Wallis.


Panorama vom Meidpass

 (weiter)

[Wallis ] 01 September, 2017 17:22

Die zweite Tour meines Camperwochenendes im Wallis führte mich wieder einmal über den Chalberfärich. Dazu fuhr ich mit dem Camper am morgen nach Gampel, um die Runde von dort aus zu machen. Ich hatte vor, die Tour mit ein paar neuen Varianten auszuprobieren.


Panorama Oberi Fäsilalpu

 (weiter)

[Wallis ] 25 August, 2017 17:09

Ich war ein Wochenende mit dem Camper im Wallis, um ein paar mir noch unbekannte Trails zu entdecken. Rotscher und Sven machten mich mit ihren Berichten gluschtig auf einige Touren. Am Samstag wollte ich eine Tour um den Petit Mont Bovin und dann über die Varneralp machen.


Panorama in den Talkessel der Tièche

 (weiter)

[Wallis ] 10 August, 2017 17:09

 
Mont Blanc, wie wir ihn leider nie gesehen haben. (Quelle: wikitravel.org)

Nach meiner letztjährigen 2-tägigen Grand Combin-Tour bekam ich Lust, zum ersten Mal etwas längeres mit dem Rucksack zu machen. Ich plante durch den Winter eine Mont Blanc-Umrundung, jedoch nicht die klassische Route in 3 oder 4 Tagen, sondern mit einigen zusätzlichen Highlights versehen. So plante ich eine Tour mit 6 oder 7 Etappen und einer Woche Reisezeit. Auf meinen Aufruf meldete sich lediglich Ändu, so dass wir die Tour zu zweit machten.

 (weiter)

[Wallis ] 06 August, 2017 17:04

Und bereits bricht der letzte Tag unserer Mont Blanc Umrundung an. Viel steht nicht mehr an, der Aufstieg zum Col de Mille und dann die lange Abfahrt ins Val de Bagnes. Eins weiss ich bereits ganz sicher, heute Abend müssen wir keine Unterkunft suchen, mein Bett ist reserviert ;-)


Panorama vom Col de Mille

 (weiter)

[Wallis ] 22 April, 2017 18:16

Rotscher weilte über Ostern im Wallis und fragte an, um eine gemeinsame Tour zu machen. Wie immer freute ich mich riesig, mit ihm unterwegs zu sein und fuhr somit am Ostersonntag ins Wallis. Das Wetter versprach viel besser zu sein als im verregneten Norden.

 
Auf mir bisher unbekannten Hammertrails. 

Ich war auch sehr gespannt auf die vorgeschlagene Tour auf der Südseite des Rhonetals in einem Gebiet, das mir bisher völlig unbekannt war.

 (weiter)

[Wallis ] 04 März, 2017 16:19

Zum Jahresende begab ich mich noch einmal ins Wallis, um kurz vor dem angesagten Wintereinbruch nochmal eine wunderschöne Biketour zu unternehmen. Da Rotscher auch grad im Wallis weilte, lag es natürlich nahe, dass wir was zusammen unternehmen. Da wir ja kürzlich sie Suonen abgefahren sind, war wieder mal die Südrampe dran.


Der Tag war kalt aber wunderschönes Wetter, die Trails trocken. Kein Schneefeld zu durchqueren, nicht mal Eiszapfen hatte es irgendwo. (weiter)

[Wallis ] 27 Dezember, 2016 18:05

Die Mägen waren noch voll, die angestaute Luft musste raus, also ab auf's Bike. Schon bald traditionsgemäss fuhren wir wie letztes Jahr am Tag nach Weihnachten ins Wallis nach Sierre, um die Suonentour nach Sion unter die Stollen zu nehmen. Einer musste am frühen Morgen noch absagen, da sein Magen noch nicht bereit war.


Wenn man einmal die Höhe bei Varen erreicht hat, führen wunderschöne Trails hoch über dem Talboden an der Sonne Richtung Unterwallis.

 (weiter)

[Wallis ] 14 August, 2016 19:15

Zum ersten Mal in meinem Bikeleben unternahm ich alleine eine Zweitages-Rucksacktour. Irgendwie hat sich das bis jetzt nie ergeben. Vor 30 Jahren machte ich mal mit meinem Kollegen Üelu eine Zweitagestour, die Voraussetzungen waren damals aber ganz anders.

Ich hatte vor, die Runde um den Grand Combin zu machen, in der mir nun bestens bekannten Gegend der Westalpen. Ausgangspunkt war Le Chable im Val de Bagnes.


Panorama ins Aostatal

 (weiter)

[Wallis ] 02 August, 2016 18:32

Auf meinen Aufruf, im Wallis zwei schöne Biketouren zu machen, folgten Ändu, der mit mir mit dem Camper mitkam, sowie Rotscher mit Kollege Felix und Sven. Wir hatten vor, am Samstag über Plaine Morte und die Wildstrubelhütte zu fahren. Ein alter Traum von mir sollte so noch erfüllt werden.


Panorama über den Plaine Morte-Gletscher

 (weiter)

[Wallis ] 24 Juli, 2016 17:28

Nach der Tour vom Samstag und inspiriert durch den Aufenthalt von Spoony im Val de Bagnes wollte ich unbedingt auch diese Tour rund um den Lac Mauvoisin machen.


Grandioses Panorama Richtung Grenzalpenkamm zum Aostatal mit dem Fenêtre de Durand über dem Seelein.

 (weiter)

[Wallis ] 19 Juli, 2016 20:20

Letzten Freitag Abend fuhr ich mit dem Camper ins Val de Bagnes im Unterwallis, um zwei wunderschöne Biketouren zu unternehmen. Ich stationierte mich auf einem der Parkplätze bei der Talstation in Le Chable.


Wunderschönes Panorama in den Walliser Alpen (Lacs de Fenêtre)

 (weiter)

[Wallis ] 28 März, 2016 14:04

Na ja, vom Frühling merkte man ausser den angenehmen Temperaturen noch nicht viel. Es war noch alles braun in grau, blühen tat noch praktisch nichts. Trotzdem war das alpine Flair der ausschlaggebende Punkt, dass wir uns für die Südrampe und gegen die Wälder rund um Bern entschieden, obwohl wir doch erst grad hier waren.


Immer wieder schön gleich nach Hohtenn um den Luogelkinviadukt.

 (weiter)

[Wallis ] 23 Dezember, 2015 18:02

Wie bereits letzten Winter fehlt der Schnee, es herrschen herbstliche Temperaturen und Verhältnisse bei schönstem Wetter. So machte ich einen Aufruf, die Lötschberg-Südrampe abzufahren, welchem schlussendlich fünf Kollegen folgten, mit Tinu und Etienne auch zwei neue Gesichter. Insbesondere freute mich, dass Rotscher den weiten Weg aus der Ostschweiz auf sich nahm und wir noch eine Tour zusammen unternehmen konnten.


Tinu und Rotscher kurz/kurz, und das am 20. Dezember...

 (weiter)

[Wallis ] 06 November, 2015 19:15

Ein wunderschönes Wochenende war angesagt und wir entschlossen uns spontan, bereits am Freitag mit dem Camper ins Leukerbad zu fahren. Gemütlichkeit mit Wellnessen war geplant, ich hatte vor, ein paar kleinere Touren zu fahren.

 
Das Wetter war einfach nur super, die spätherbstliche Stimmung genial und zauberte herrliche Bilder hervor.

 (weiter)

1 2 3  vor»