[Wallis ] 30 September, 2012 13:16

Nachdem soviel darüber geschrieben wurde, wollte ich doch auch noch diesen Herbst den Brasilianer testen. Ich fuhr bereits am Samstag ins Wallis, um auch noch die Tour über den Portail de Fully zu machen. Es regnete aber entgegen den Wetterprognosen im Wallis bis nach dem Mittag, so dass ich mich dann am Nachmittag mit einem Abstecher vom Leukerbad zur Rinderhütte und zurück begnügte.


Panorama vom Col de Louché Richtung Col de Cou.

 (weiter)

[Wallis , Graubünden , Italien ] 18 September, 2012 19:55

Ich durfte wiederum eine traumhafte Bikewoche mit meiner Partnerin erleben. Ich unternahm insgesamt fünf sensationelle Touren, eine schöner als die andere. Es war unbeschreiblich, Trails bis zum Abwinken; die nachfolgenden Berichte und Bilder können die Stimmung und Gefühle nur sehr bedingt wiedergeben. Dazwischen liessen wir die Seele baumeln bei kleinen Ausflügen zu Fuss und auf dem Velo.


Panorama Piz Nair

 (weiter)

[Wallis ] 18 September, 2012 10:00

Zum Beginn unserer Bikewoche fuhren wir durch den Lötschberg auf den Simplonpass. Von dort startete ich wie bereits letztes Jahr zur äusseren Nanzlicke. Den Aufstieg von Brig zum Simplon sparte ich mir diesmal aufgrund des vielen Verkehrs.


Panorama zuhinterst im Nanztal Richtung Wallis

 (weiter)

[Italien ] 18 September, 2012 09:25

Am Montag stand bei herrlichstem Wetter endlich meine langersehnte Traumtour an. Sie führte mich über den Passo di Val Trela durchs Val Mora nach St. Maria. Von da liess ich mich auf den Umbrailpass shutteln, von wo es über die Forcola und dann entlang den Stauseen Cancano und San Giacomo di Fraéle und den Alpisella zurück nach Livigno ging.


Panorama auf dem Forcola

 (weiter)

[Italien ] 18 September, 2012 09:20

Es hatte sich bereits angekündigt, dass der Mittwoch schlechtes Wetter bringen sollte. Am Morgen jedoch war stellenweise sogar noch blauer Himmel zu sehen, so dass ich trotzdem zur vorgesehenen Tour startete. Auf diese Tour aufmerksam wurde ich wiederum in Spoony's Blog.

 (weiter)

[Graubünden ] 18 September, 2012 09:15

Nach unserem Transfer ins Engadin nach Celerina ins Hotel Alte Brauerei hatte ich das Bedürfnis, meine abgebrochene Tour vom Vortag noch angemessen zu ergänzen. Was lag näher als die Runde um den Piz Nair, welche ich letztes Jahr ebenfalls abbrechen musste. Ich startete in Celerina die ganze Runde, ohne eine Bahn zu benützen.


Panorama Piz Nair

 (weiter)

[Graubünden ] 18 September, 2012 09:11

Die letzte Tour dieser Woche sollte der absolute Höhepunkt werden. Die Superlativen in den Berichten im GPS-Track machten die Vorfreude riesig. Und ich sollte nicht enttäuscht werden. Zudem veröffentlichte Chregu in diesen Tagen auch noch grad seinen Bericht mit fantastischen Bildern über diese Tour.

 (weiter)

[Zentralschweiz , Rennvelo ] 03 September, 2012 07:12

Gestern nutzte ich das schöne Wetter im Süden und machte mit dem Rennvelo einen Ausdauertest über Nufenen - Gotthard - Furka.


Beim Start am frühen Morgen in Gletsch war es noch bewölkt. Der Aufstieg zum Nufenen erfolgte daher bei sehr angenehmen Temperaturen.

 (weiter)